zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Fegistrasse 5
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch

Leflaive

Die Domaine Leflaive ist 24 ha gross und produziert mehrheitlich Weine in Puligny-Montrachet, wo sie die grösste Besitzerin von Top-Lagen ist (gut 5 ha Grand Crus, knapp 10 ha Premier Crus, sowie 4,6 ha Villages). Daneben besitzt sie noch 1,6 ha Premier Cru in Meursault und 3,2 ha Bourgogne blanc. Sie wird heute geleitet von Anne-Claude Leflaive (früher zusammen mit Pierre Morey als technischem Direktor, er ging aber Mitte 2008 in Pension). Beide sind beseelt von der Überzeugung, dass nur durch respektvollen Umgang mit der Natur grosse und lagentypische Weine entstehen können. Die Reben werden biodynamisch bearbeitet. Anne-Claude Leflaive: «Die Biodynamie ist kein Kampf gegen Krankheiten oder Parasiten. Es ist nicht Ziel, irgend etwas Natürliches auszurotten. Die Biodynamie schafft im Gegenteil ein natürliches Gleichgewicht, so dass Krankheiten und Parasiten auf ein tolerierbares Mass reduziert werden.» Anne-Claude machte schon 1990 die ersten Versuche auf einem Hektar mit Biodynamie, und bereits ab 1993 wurde die Domaine 100% biodynamisch bewirtschaftet. Wir arbeiten seit 1996 mit der Domaine zusammen, und ich probiere die Weine seit 1993 regelmässig vor der Füllung ab Fass. Meine Begeisterung für diese Weine war von Anfang an gross, aber ich konnte auch beobachten, wie die Weine beinahe von Jahr zu Jahr noch perfekter wurden. Ich habe bei der Domaine Leflaive schon seit mehreren Jahren das Gefühl, Weine zu verkosten, die eine nicht mehr zu übertreffende Perfektion erreicht haben. Dann kommt der nächste Jahrgang und siehe da, er ist ganz einfach nochmals eine Nuance raffinierter. Die 1er Cru erreichen alle schon die absolute Perfektion, im Vergleich mit anderen grossen Weissweinen dieser Welt kann man gar nicht anders, als alle mit 20 Punkten zu bewerten. Die Grand Crus spielen irgendwo in einer Liga ausserhalb dessen, was man überhaupt noch vergleichen kann, die müsste man eigentlich mit mehr als 20 Punkten bewerten. Ich bin in der glücklichen Lage, relativ oft Weine mit ähnlichem Renommee geniessen zu dürfen – wie beispielsweise jene von Coche Dury oder von Comte Lafon. Diese findet man gerade im Burgund noch oft zu vergleichsweise annehmbaren Preisen auf den Weinkarten der guten Restaurants. Ich wage aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen die Behauptung, dass die Domaine Leflaive aktuell die grössten Weissweine der Welt produziert. Für mich jedenfalls ist die Domaine Leflaive im Moment klar das Mass aller Dinge bei weissen Burgundern.

Gerstl Weinselektionen | Fegistrasse 5 | Postfach | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch