zur Startseite zur Hauptnavigation zum Hauptinhalt zum Kontaktformular zum Suchformular
Gerstl Weinselektionen
Sandäckerstrasse 10
8957 Spreitenbach, CH
+41 58 234 22 88,
info@gerstl.ch
Menu

du Tunnel

Mitten im Dorf Saint-Péray in der Nähevon Valence treffen wir Stéphane Robert in seiner kleinen Vinothek. Zusammen fahren wir in die steilen Reben von Cornas und stoppen in einer Parzelle, die Stéphane vor über 20 Jahren neu bepflanzte. Er war der einzige in ganz Cornas, der diesen Flecken zu neuem Leben erweckte. Allen anderen Winzern war es hier viel zu steil. Der Boden hier ist etwas ganz Besonderes. Mehr oder weniger besteht die ganze AOP Cornas aus einem Granit-Terroir. An einigen Stellen ist der Stein noch älter und stark verwittert. Das gefällt der Sorte Syrah, auf solchem Untergrund – ähnlich wie in der berühmten AOP Hermitage – fühlt sie sich besonders wohl. Stéphanes Augen strahlen, als er vom Jahrgang 2018 erzählt. «2017 war ja schon sehr gut», betont er, «doch die Menge war eher bescheiden. Aber 2018 war aussergewöhnlich – mit einer herausragenden Traubenqualität! Solche Trauben hatte ich in meinem ganzen Leben noch nie gesehen! Kerngesund und reif mit nicht zu hohen Zuckerwerten und einer physiologisch perfekten Reife! » Zurück auf dem Weingut führt uns Stéphane in seinen Tunnel – einen echten, alten, stillgelegten Eisenbahntunnel. Darin lagern seine Schätze, gebrauchte Barriques und Demi- Muids, gefüllt mit dem 2018. Die Degustation haut uns fast um. Schon der Basis-Cornas brilliert mit unglaublicher Harmonie und Eleganz (19+/20!). Dann kommen aber noch «Vin Noir» und «Pur Noir», die beiden Selektionen aus rund 100- bzw. 120- jährigen Syrah-Stöcken. Beide mit 20/20! Diese Fässer sind sowas von genial, am liebsten würden wir sie alle für uns abfüllen lassen. Mag seltsam klingen, aber: Diese intergalaktischen Syrahs werden auch bei Ihnen bisher unbekannte Weinemotionen auslösen.

Gerstl Weinselektionen | Sandäckerstrasse 10 | CH-8957 Spreitenbach
Telefon +41 58 234 22 88 | info@gerstl.ch